Home

Reichsrundfunkgesellschaft

The Reichs-Rundfunk-Gesellschaft (RRG; Reich Broadcasting Corporation) was a national network of German regional public radio and television broadcasting companies active from 1925 until 1945. RRG's broadcasts were receivable in all parts of Germany and were used extensively for Nazi propaganda after 1933 Reichsrundfunkgesellschaft mbH Abkürzung RRG 1925 gegründete Dachgesellschaft, unter der 1926 die regionalen Rundfunkgesellschaften des Deutschen Reichs zusammengeführt wurden; 1933 im Zug der nationalsozialistischen Gleichschaltung in Reichseigentum übergeführt Norddeutsche Rundfunk GmbH, Hamburg (NORAG) Süddeutsche Rundfunk GmbH, Stuttgart (SÜRAG) Schlesische Funkstunde, Breslau. Ostmarken Rundfunk AG, Königsberg (ORAG) Westdeutsche Rundfunk AG, Köln. schlossen sich 1924 zur Reichsrundfungesellschaft (RRG) zusammen. Sie hatte gemeinsame Verwaltungsaufgaben wahrzunehmen, den Finanzausgleich zu sichern,. Auch bei der 1925 gegründeten Reichsrundfunkgesellschaft, der Dachorganisation der Anstalten, hat der Staat die Mehrheit. Nach der Rundfunkreform von 1932 überwachen zusätzlich..

Audio herunterladen (3 MB | MP3) Am 25. März 1933 - nur einen Tag nach dem Ermächtigungsgesetz, mit dem Adolf Hitler Deutschland faktisch zur Diktatur gemacht hat - bestellt sein junger.. Für die Menschen im Südwesten Chronik des SWR. Seit 1949 sind wir - zunächst mit den beiden SWR-Vorgängern Südwestfunk und Süddeutscher Rundfunk - als öffentlich-rechtlicher Sender für. Im Gedenken an die Stereo-Pioniere der Reichsrundfunkgesellschaft. Schon Anfang der 30er Jahre liefen nicht nur in Deutschland Anstrengungen, ein raumplastisches Aufnahmeverfahren zu entwickeln und anzuwenden. Das enge Monofenster in der Wiedergabe sollte buchstäblich durchstoßen und aufgeweitet werden. Mit dem Beginn der 30er Jahre arbeiteten Alan Dower Blumlein bei der EMI sowie A. C. Keller und I. S. Rafuse bei den Bell Laboratories mit theoretischen und praktischen Versuchen. Das Deutsche Rundfunkarchiv ist als gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts eine Gemeinschaftseinrichtung von ARD und Deutschlandradio mit den Standorten Frankfurt am Main und Potsdam-Babelsberg. Das DRA verfügt über reichhaltige Bestände an Ton- und Bilddokumenten, Schriftgut, gedruckten Medien und Sachzeugen. Das Archiv umfasst wesentliche und bedeutende Teile der auditiven und audiovisuellen Überlieferung in Deutschland. Die DRA-Bestände spiegeln die Entwicklung des Rundfunks.

  1. Diese Datei stellt ein Logo oder ein ähnliches Objekt dar. Da es dem Marken-oder Namensrecht unterliegt, müssen bei der Weiterverwendung diese Schutzrechte beachtet werden.. Auch in der Wikipedia unterliegt die Verwendung diesen Einschränkungen. Die Datei darf ausschließlich zu enzyklopädischen Zwecken und in mit dem Logo im Zusammenhang stehenden Artikeln verwendet werden
  2. Reichsrundfunkgesellschaft. 1924-1942 . 2009 . Bundesarchiv (Finckensteinallee 63, 12205 Berlin, berlin@bundesarchiv.de) View in original presentation. Scope and content. Bestandsbeschreibung . Bestandsgeschichte . Zahlreiche Akten, vor allem der technischen Abteilungen und der Musikprogrammverwaltung, sind im 2. Weltkrieg vernichtet worden. Archivische Bearbeitung . Der Bestand wurde 1965/66.
  3. Teile dieser historischen Darstellung sind den Vorläufern des heutigen WDR zu widmen - also der 1924 in Münster gegründeten Westdeutschen Funkstunde Aktiengesellschaft, WEFAG, die 1926 nach Köln..
  4. Aufnahme für die Reichsrundfunkgesellschaft von 1939. Der groteske Name des Stadtkämmeres Wrdlbrmpfd kommt übrigens auch in einer anderen Szene vor, nämlich in Radfahrer und.
  5. Heinrich Kiefer vermietete seine Stadenvilla an die Reichsrundfunkgesellschaft. Am 25. Juli 1935 zogen die ersten Mitarbeiter des zukünftigen Reichssenders Saarbrücken dort ein. Er war - wie alle anderen Sender zu der Zeit auch - nur eine unselbständige Filiale des zentralisierten Reichsrundfunks
  6. Aufnahme für die Reichsrundfunkgesellschaft 1940. 3 Min. | 12.12.2019. Merkliste. Herunterladen. Teilen. Kontakt zur Redaktion. VON: Karl Valentin. Ausstrahlung am 11.12.2019. Zur Sendungshomepage
  7. Eine Magnetband-Aufnahme [77,1 cm/s] der Reichsrundfunkgesellschaft [RRG] vom 11. Juni 1943 im Saal des Neuen Theaters Leipzig Quelle: DRA Frankfurt Die Arie wurde in gleicher Besetzung am 19. August 1943 auch von Odeon für Schallplatte produziert und 1944 veröffentlicht

Rundfunk wird Volksrundfunk, die Reichsrundfunkgesellschaft wird dem Reichsminister für Volksaufklärung und Propaganda unterstellt. Im Krieg müssen die Sprecher ihre Nachrichten in einem Bunker verlesen, der auf dem Gelände des Funkhauses gebaut wurde. Das Gebäude bleibt unzerstört und gleich nach Kriegsende wird aus dem Haus des Rundfunks wieder gesendet. Am 13. Mai 1945 meldet sich das. Stereophonie bei der RRG Im Gedenken an die Stereo-Pioniere der Reichsrundfunkgesellschaft Schon Anfang der 30er Jahre liefen nicht nur in Deutschland Anstrengungen, ein raumplastisches Aufnahmeverfahren zu entwickeln und anzuwenden. Das enge Monofenster in der Wiedergabe sollte buchstäblich durchstoßen und aufgeweitet

Reichsrundfunkgesellschaft mbH aus dem Lexikon - wissen

EHRI - Reichsrundfunkgesellschaf

Aufnahme für die Reichsrundfunkgesellschaft von 1939. Der groteske Name des Stadtkämmeres Wrdlbrmpfd kommt übrigens auch in einer anderen Szene vor, nämlich in Radfahrer und Verkehrsschutzmann, zu hören in Episode 3 dieses Podcasts. Lustigerweise auch einen Dialog, der mit dem Münchner Straßenverkehr zu tun hat. Vielleicht besteht ja. 1938 liquidiert und der deutschen Reichsrundfunkgesellschaft unterstellt als Reichssender Wien. 1945 Beginn des Neuaufbaus. Oberbegriffe: Beispiel für: Rundfunkanstalt: Systematik: 15.4 Rundfunk, Neue Medien ; 10.12b Einzelne Branchen der Industrie und des Handwerks Typ: Organisation (kiz) Autor vo Die Ausarbeitungen beginnen mit der Erzählung eines Oberingenieurs der Reichsrundfunkgesellschaft: Ich erhielt etwa Mitte März 1945 den Befehl, im Saal der unweit von Oberhof gelegenen Gaststätte Veilchenbrunn ein Behelfsstudio für den Großdeutschen Rundfunk einzurichten. Als Sendeleiter war der Chefkommentator, Hans Fritzsche, vorgesehen Gegründet: 15. 5. 1925 in Berlin mit einem Stammkapital von 100.000 RM, das sich wie folgt verteilte: MIRAG, NORAG und Schlesische Funkstunde mit jeweils 25.000 RM 1925 entstand eine zentrale Reichsrundfunkgesellschaft, die der heutigen ARD durchaus vergleichbar war und in der sich die regionalen Sender zusammenschlossen. Ihre Aufgabe war es, die Finanzen zu.

Im März 1934 wird die Reichsrundfunkgesellschaft gegründet. 1934 Einrichtung des Volksgerichtshofes Der Volksgerichtshof dient dazu, jeglichen politischen Widerstand im Dritten Reich auszuschalten. 1934 Gründung der Bekennenden Kirche Die Bekennende Kirche grenzt sich bewusst von den nationalsozialistisch orientierten Deutschen Christen ab. 1934 Ausschaltung der SA Hitler opfert die SA. Organisatorisch war das Fernsehen der Reichsrundfunkgesellschaft zugeordnet. Das Fernsehprogramm konnte auf wenigen Einzelgeräten, die bei Technikern und Funktionären der Reichspost, der Regierung und der NSDAP standen, und in 14 öffentlichen Empfangsstellen gesehen werden. In diesen Fernsehstuben konnten sich jeweils etwa 30 Zuschauer das Programm gemeinsam ansehen. Das Fernsehen war.

Hörfunk und Fernsehen in der Nazi-Zeit (Teil 1), Hörfunk

Im Zuge der Gleichschaltung der Länder erfolgte die Liquidation der regionalen Rundfunkanstalten, wurde ihr Vermögen von der Reichsrundfunkgesellschaft (RGG) übernommen, die den deutschen Rundfunk administrativ leitete. Ab dem 1. April 1933 fungierten die ehemaligen regionalen Rundfunkanstalten als unselbständige Zweigstellen der RGG. Neben diesen zentralistischen Tendenzen in der. 1932 verstaatlichte die Reichsrundfunkgesellschaft die ORAG und damit auch den Sender Königsberg. In Königsberg wurde die Nachfolgeorganisation, der Reichssender Königsberg gegründet. Als Pausenzeichen erklang jetzt Melodie Wo des Haffes Wellen trecken an den Strand. Seit Mai 1933 war Siegfried Haenicke Intendant. Am 1. April 1934 begann der Sender Königsberg in einem Neubau von. Für die Programmgestaltung und Durchführung des Sendebetriebs war die die Reichsrundfunkgesellschaft zuständig. Sehr früh erkannte man beim Fernsehen aber auch, wie wichtig es ist, von. Das Deutsche Rundfunkarchiv (DRA) ist als gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts eine Gemeinschaftseinrichtung von ARD und Deutschlandradio mit den Standorten Frankfurt am Main und Potsdam-Babelsberg.Das DRA verfügt über reichhaltige Bestände an Ton- und Bilddokumenten, Schriftgut, gedruckten Medien (Bücher, Zeitschriften, Zeitungen) und Sachzeugen

Strahlten die Sender bislang Landesprogramme anderer Sender ab, so erfolgte ab 1933 durch die damalige Reichsrundfunkgesellschaft eine gesonderte Programmgestaltung. Sie war eigens für die Hörer im Ausland bestimmt und stand voll im Zeichen der gesellschaftspolitischen Lage in Deutschland. Was Wunder, daß dies auch zur weiteren Ausstattung des Senders in Zeesen führte. So nahm 1935 ein. Die Berliner Philharmoniker dagegen konnten weiter arbeiten und waren in Produktionen oder übertragenen Konzerten der Reichsrundfunkgesellschaft zu hören. Am 12. Januar 1945, dem Tag, an dem die. Reichsrundfunkgesellschaft Berlin und Prag. Die Umstände des fortschreitenden Kriegs erschwerten zunehmend die Programmgestaltung. Kneip verließ im Jahre 1943 Saarbrücken nach einem Streit mit seinem Verwaltungsdirektor. Er wurde auf seinen eigenen Wunsch an den Hauptsitz Berlin beordert. Bereits seit 1940 war er dort für die musikalische. Das änderte sich 1941 grundlegend: Ein Zufall bei technischen Versuchen im Forschungslabor der damaligen Reichsrundfunkgesellschaft in Berlin führte zur Entwicklung der Hochfrequenzvormagnetisierung durch Dr. von Braunmühl und Dipl.-Ing. Weber. Statt des vorher üblichen Gleichstroms wurde das Band jetzt mit einem sinusförmigen Strom hoher Frequenz vormagnetisiert. Statt der vorherigen. Viele übersetzte Beispielsätze mit Reichsrundfunkgesellschaft - Deutsch-Englisch Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von Deutsch-Übersetzungen

1940 erfinden Dr. Weber und Dr. Braunmühl bei der Reichsrundfunkgesellschaft RRG die Hochfrequenz-Vormagnetisierung, womit schlagartig das leidige Problem des Bandrauschens beseitigt wird. Erste Stereo-Aufnahmen wurden bereits 1943 mit einem umgebauten AEG-K 7 durchgeführt. Während des Krieges wurden Tonbandgeräte ausschließlich für den militärischen Bedarf, Propagandazwecke und für. Das mediale und gesellschaftliche Potenzial von Hörfunk und Fernsehen - zu dieser Zeit gab es ca. eine Million Rundfunkteilnehmer - wurde 1925 organisatorisch und (rechts-) politisch strukturiert, die Reichsrundfunkgesellschaft (RRG) wurde als Dachorganisation des deutschen Rundfunks gegründet. 3.2 Rundfunk im Dritten Reic Die Reichs-Rundfunk-Gesellschaft mbH wurde am 15. Mai 1925 in Berlin als Dachorganisation der regionalen Rundfunkgesellschaften in Deutschland gegründet und bestand bis zu ihrer Liquidation nach dem Zweiten Weltkrieg

Goebbels 1933: Der Rundfunk gehört uns! - SWR

Die Qualität der Aufzeichnungen konnte erheblich gesteigert werden, als die Ingenieure Walter Weber und Hans-Joachim von Braunmühl 1940 bei der Reichsrundfunkgesellschaft RRG die Hochfrequenz-Vormagnetisierung einführten, die das Bandrauschen fast beseitigten. Es kam mit einem umgebauten AEG-K7 sogar zu ersten Stereo-Aufnahmen (1943) 1926 Reichsrundfunkgesellschaft (RRG - Dachgesellschaft mit Regional-gesellschaften), 51 % der Anteile hält die DRP 1932 Neuordnung: Ausscheiden der privaten Aktionäre; 51 % RRG - 49 % Länder 1933 NS-Zentralisierung: Reichsrundfunkkammer(-gesetz), Aufsicht durch das Reichsministerium für Volksaufklärung und Propaganda (J. Goebbels) 1934 sog. Volksempfänger (kein KW-Teil: erschwerter. Schon frühzeitig hatten es sich die Verantwortlichen der Reichsrundfunkgesellschaft zur Aufgabe gemacht, besondere Veranstaltungen nicht nur europaweit zu übertragen, sondern den musikalischen Augenblick auch festzuhalten und für die Nachwelt zu konservieren. So wurde zum Beispiel das sensationelle Berliner Gastspiel von Arturo Toscanini und den New Yorker Philharmonikern von 28. Mai 1930. Lexikon Online ᐅRundfunksystem, duales: Derzeitiges Organisationsmodell des Rundfunks in Deutschland. Im Rahmen ihres Gestaltungsauftrages haben sich die Länder zur Sicherung freier und umfassender Meinungsbildung für ein Nebeneinander von öffentlich-rechtlichem und privatem Rundfunk entschieden

Juli: Goebbels ernennt ihn zum Reichssendeleiter und zum Direktor der Reichsrundfunkgesellschaft. Als Mitbegründer der NS-Rundfunkkammer (ab September: Reichsrundfunkkammer) erhält er das Amt des Vizepräsidenten der Kammer. Hadamovsky verfolgt insbesondere den einem Berufsverbot gleichkommenden Ausschluss politisch unerwünschter Personen und der als jüdisch eingestuften Mitglieder aus. Propagandainstrumente des Nationalsozialismus Sonderausstellung im Sauerland-Museum des Hochsauerlandkreises 26. September 2010 - 30. Januar 201 OpenThesaurus ist ein freies deutsches Wörterbuch für Synonyme, bei dem jeder mitmachen kann

Untitled Document [wwwSR

Die Geschichte des Rundfunks - SWR2 - swr

Rundfunksprecher Hellmis vor dem Flaschenmikrofon: Er kommentierte für die Reichsrundfunkgesellschaft den legendären Boxkampf zwischen Joe Louis und Max Schmeling 1936 in New York: Arno Hellmis. Musikstudium bei Josef Heck, Köln, Gustav Witt, Wien; Studium (Philosopgie, Kunstgeschichte, Rechtswissenschaft an der Universität Bonn und Köln; 1925 Promotion an der Universität Köln (Dr. jur.); 1920 - 1927 Kapellmeister; 1927 - 1933 Mitarbeiter des Senders München; 1934 - 1937 Reichsrundfunkgesellschaft, Leiter für gesamte künstlerische Programmfragen; ab 1937 nur noch Komponist.

Stereophonie bei der RRG (Reichsrundfunkgesellschaft

Reichssendeleiter und Direktor der Reichsrundfunkgesellschaft: ab Nov. 1933: Vizepräsident der Reichsrundfunkkammer: Febr. - Aug. 1940: Leiter der Rundfunkabteilung des Reichsministeriums für Volksaufklärung und Propaganda (RMVP) 1941/42: Vertreter Werner Naumanns bei der Leitung des Ministeramts des RMVP im ersten Jahr des Ostfeldzugs. Dazu wurden die Befehlszentrale des Deutschen Rundfunks und die Reichsrundfunkgesellschaft(RRG) eingerichtet. Alle Arbeiter des Rundfunks musste der Reichsrundfunkkammer angehören und durften lediglich linientreue Programme senden, die alle von der RRG geprüft wurden. Um sicher zu gehen, dass das gesamte Volk zu erreichen war, wurden billigere Empfängergeräte produziert. Der RBB stellt nach und nach historische Bandaufnahmen aus dem Archiv der Reichsrundfunkgesellschaft online. Hier der Pressetext: Schätze aus dem Reichsrundfunkarchiv auf kulturradio.de Vom 12. Mai an sind auf kulturradio.de die Schätze aus dem Reichsrundfunkarchiv zu hören. Diese.. Finden Sie Top-Angebote für VE 301Dyn Siemens Volksempfänger Reichs-Rundfunkgesellschaft bei eBay. Kostenlose Lieferung für viele Artikel Explore releases from the Reichsrundfunkgesellschaft label. Discover what's missing in your discography and shop for Reichsrundfunkgesellschaft releases

Deutsches Rundfunkarchiv - Wikipedi

10.06.2016 - Signet der Reichs-Rundfunk-Gesellschaft 192 Der Reichssendeleiter der Reichsrundfunkgesellschaft, Eugen Hadamovsky, erkläte in diesem Zusammenhang: Erstmals in der Geschichte ist die Möglichkeit gegeben, Millionenvölker durch tägliche und stündliche Einwirkung zu formen. Alte und Junge, Arbeiter, Bauern, Soldaten und Beamte, Männer und Frauen, sitzen lauschend vor dem Apparat in den sauberen Bauernkaten Schleswig-Holsteins, in. Aufnahme für die Reichsrundfunkgesellschaft 1938. Liesl Karlstadt berichtet, Karl Valentin habe immer - Zitat - seine ganzen Taschen voll Medizinfläschchen und Pulver und Mittel gehabt. Vermutlich hat sie alle Packungsbeilagen studiert und aus einzelnen Versatzstücken den monströsen Medikament-Namen montiert Reichs Rundfunk Gesellschaft mbH., Abkürzung RRG, Dachunternehmen der deutschen Rundfunkgesellschaften, gegründet am 15. 5. 1925 in Berlin, hervorgegangen aus dem Reichsfunkverband. Die Geschäftsanteile befanden sich bis 1932 zu 49 % im Besit . . . dürfen Sie sich bei dieser neuen SACD-Ausgabe der Rundfunkaufnahmen, die die RRG (Reichsrundfunkgesellschaft) von 1942 bis 1945 produziert hat. Nach wie vor liegen noch nicht alle Bänder im Original vor. Ein paar Aufnahmen sind nach wie vor noch von Kopien aus Russland (mit minimal hinzugefügtem Hall) für SACD bearbeitet worden

Datei:Reichsrundfunkgesellschaft

Ab 1927 war es Wohnsitz des Staatssekretärs im Reichspostministerium Dr. Hans Bredow, der als Rundfunkkommissar der Reichsrundfunkgesellschaft die Entwicklung des Rundfunks in der Weimarer Republik maßgeblich beeinflusste. Dieser führte das Grundstück 1929 mit den angrenzenden Parzellen in der Podbielskiallee 21 sowie Rohlfsstraße 18-22 zu einem ansehnlichen Besitz zusammen. Er ließ. Raus aus dem Musäum, rein in die Welt! Der Pflicht-Podcast für alle Karl-Valentin-Fans und Liesl-Karlstadt-Liebhaber*innen und solche, die es werden wollen! Die Komiker-Legenden Karl Valentin und Liesl Karlstadt beherrschten die Kunst des Daherredens aus dem Stegreif - und begeisterten damit nicht nur München. Aus demselben Geist der Improvisation unterhält sich Christoph Leibold. Die Reichsrundfunkgesellschaft schreibt ein zweites Hörspiel-Preisausschreiben zur ›Gewinnung von Hörspielmanuskripten‹ aus. Es werden 1.177 Manuskripte eingesendet. Davon wandern 900 sofort in den Papierkorb. Nur sechs Hörspiele werden für den Ankauf empfohlen - ein erster Preis wird nicht vergeben. 01. Janua Es spricht Dr. Hans Bredow von der Reichsrundfunkgesellschaft Der Inhaber der ersten offiziellen Rundfunkgenehmigung erzählt Zurück. Ein Auto der Reichsrundfunkgesellschaft wirbt für das neue Medium Radio (um 1925). In jenem Jahr war der Radioempfang allerdings nur in Berlin möglich - ein besonderes, aber technisch noch unausgereiftes Vergnügen, das bis zum Jahresende von 1.580 offiziell gemeldeten Rundfunkteilnehmern in Anspruch genommen wurde. Doch ab 1924 - am 1. Juli war eine Teilnehmerzahl von 100.000 erreicht.

Slipped Disc | Why Germans were last to go stereoKZ Oranienburg – Wikipedia

Stöber 2: Rundfunk im 3. Reich - -Zentralisierung: Regionale von Reichsrundfunkgesellschaft übernommen -personelle Säuberung: Reichsrundfunkkammer -Verbot ausländischer Sender: Todesstrafe -Gleichschaltung. Rundfunksprecher Hellmis vor dem Flaschenmikrofon: Er kommentiere für die Reichsrundfunkgesellschaft den legendären Boxkampf Louis gegen Schmeling 1936 in New York: Arno Hellmis fieberte mit. Eine Unterbrechung im Klosterbetrieb gab es 1941, als die Gestapo das Stift beschlagnahmte und ab 1942 zum Sitz der NS-Reichsrundfunkgesellschaft ausbaute. Die ausgewiesenen Chorherren, die im Kloster Pulgarn bei Steyregg ihre Gemeinschaftsleben aufrechterhalten konnten, kehrten nach Ende des Zweiten Weltkrieges wieder ins Stift zurück. 33 Pfarren gehören heute zum Stift und werden von den.

  • Stadtreinigung Hamburg INFO 2021.
  • Abschleppkosten Leerfahrt München.
  • Dampfdruckkurve Wasser Tabelle.
  • No Man's Sky Raumschiffe Aussehen.
  • Multimeter real.
  • PremiumSIM Handy iPhone.
  • Adler Meidelstetten.
  • Mietschulden an Inkasso verkaufen.
  • Telefonkonferenz Englisch.
  • Diablo 3 Crossplay.
  • War Thunder Golden Eagles Hack Deutsch.
  • Sonos play:1 hinzufügen.
  • 2 Raum Wohnung Erfurt kaufen.
  • BKI Baukosten 2021.
  • Arc teryx Beta AR vs SV.
  • Apple TV Alexa Skill.
  • Intelligenzquotient Entwicklung.
  • NYC subway Tickets.
  • Auseinandersetzen Synonym.
  • Solarofen Sendung mit der Maus.
  • Animal Crossing Reiner kommt nicht.
  • 2m Frau.
  • Unold Profi Plus.
  • Prinz Philip gestorben.
  • Bachblüten Cerato Hund.
  • Austauschschüler USA Corona.
  • Die Moldau Arbeitsblatt lösungen.
  • Yasuo quotes yone.
  • Anlage SO pdf.
  • Verbitterungsstörung Angehörige.
  • Schaumseife Nachfüllpack ROSSMANN.
  • Historische Charts.
  • Mumu Köln.
  • 5W5 T10 LED Canbus.
  • Mit Wasser einsprühen schneller braun.
  • Was war die letzte Folge Ein Käfig voller Helden.
  • Klebeband Motorrad Rennstrecke.
  • GTA 5 Online Megalodon.
  • Datum Name Unterschrift.
  • Dentsply Sirona Online Shop.
  • Mietwagen Azoren Ilha Verde.